Jahresabschlussfeier 2015

Bericht des Abteilungsleiters zum abgelaufenen Jahr von der Jahresabschlussfeier am 08.01.16

Unsere Mädchen spielen ihr zweites Jahr in der 2. Bezirksliga und sind z. Z. immer noch das Aushängeschild der Abteilung. Sie dominierten in den letzten Jahren auf Kreisebene in Liga- und im Pokalwettbewerben und konnten sich alle in dieser Saison nochmals steigern. Dies macht nicht nur ihr regelmäßiger Besuch im Training aus, sondern auch ein intensives Trainingslager in Schnaittenbach und vor allem ihr Zusammenhalt.

Auch wenn die Liga in dieser Saison mehr Mannschaften hat und das Spielsystem geändert wurde, belegen unsere Mädels einen sehr guten 6. Platz punktgleich mit zwei weiteren Mannschaften. Was mich freut ist, dass alle Spielerinnen mit ihren Einzelerfolgen zu diesem Tabellenplatz beitragen konnten. Ich hoffe, dass wir noch viel Freude mit Ihnen haben!

Ebenso würde ich es gerne sehen, wenn sie auch auf Turnieren den TSV Pressath vertreten könnten. Ich bin überzeugt, dass sie sich auf diesen Veranstaltungen wacker schlagen würden.

 

Jetzt komme ich zu meiner heimlichen Lieblingstrainingsgruppe in unserem Jugendbereich, den Bambinis, angeführt von unserem Martin Baier, der diese ins Leben gerufen hat. Er betreut sie mit seinem Team und zeigt ihnen die ersten Grundlagen, auch wenn es bei ca. 12 oder mehr Kids nicht immer so einfach ist! Der nächste Schritt wird sein, die Mädchen und Jungen an den Spielbetrieb heranzuführen. Auch durch den Wettbewerb kann und wird ein Leistungsschub bei den kleinen erreicht.

Bedanken möchte ich mich bei den Betreuern, Fahrern und Trainern, die sich im Jugendbereich Woche um Woche um die Kinder kümmern. Das ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich!

 

Seit Jahren nehmen drei Herrenmannschaften am Spielbetrieb teil:

Unsere dritte Mannschaft schlägt in der 3. Kreisliga auf. In diesem Jahr ist ein kleines Wunder passiert und sie haben sich meine Worte von den letztjährigen Abschlussfeiern zu Herzen genommen! Sie konnten ihre Leistungen steigern und belegen aktuell den 2. Tabellenplatz, punktgleich mit dem sehr erfahrenen Tabellenführer TV Floß.

Dabei sticht einer besonders heraus, nämlich Patrick Pausch. Er ist ungeschlagen in dieser Liga, aber es ist noch Luft nach oben! Zur Rückrunde wird sich zeigen, ob die Truppe die Leistung halten kann.

 

Unsere zweite Mannschaft hat nach dem Abstieg aus der 1. Kreisliga 2014/2015 den sofortigen Wiederaufstieg als Ziel ausgesprochen! Und was sie sagen halten sie auch: Trotz des Ausfalls von Werner Lustig sind sie ungeschlagener Tabellenführer in der 2. Kreisliga. Auch die Ersatzleute fügen sich in die Mannschaft nahtlos ein und halten dem enormen Druck des sofortigen Aufstiegs stand! Mit derzeit zwei ungeschlagenen Doppeln (Martin Schmidt/Robert Baier 7:0 u. Andreas Marzi/Dominik Giptner 6:0) so wie einem bärenstarken vorderen Paarkreuz (Wolfgang Pfleger 10:1 und Marvin Schauder 6:1) ist ihnen der Aufstieg fast nicht mehr zu nehmen.

 

Zum Schluss meines Berichtes komme ich zu den Sponsoren unserer Jahresabschlussfeier, der ersten Herrenmannschaft.

Nach der Meisterschaft in der 1. Kreisliga 2014/2015 spielen sie wieder auf Bezirksebene (dort wo diese Mannschaft spielerisch eigentlich hingehört).

Nach langem Kämpfen mit körperlichen Gebrechen freut es mich sehr, dass Wolfgang Pausch und Hans Gmyrek wieder mitspielen. Dass die zwei noch nicht ganz an ihre vorherigen Leistungen anknüpfen können ist nicht so schlimm! Aber man kann sehen, dass sie von Spiel zu Spiel besser werden. Trotz eines guten Starts ging zum Ende der Vorrunde die Luft etwas aus und deswegen befindet sich die Mannschaft auf einem sehr unbefriedigenden vorletzten Tabellenplatz. Sie hat aber alles selbst in der Hand! Wenn sie von Spiel zu Spiel sieht, alles gibt und nicht alles erzwingt, denke ich ist der angestrebte Klassenerhalt zu schaffen.

 

Bedanken möchte ich mich zuletzt bei der Stadt für die Hallennutzung, beim Vorstand des TSV für die gute Zusammenarbeit und bei allen Gönnern der Tischtennisabteilung!

von links: Josef Sirtl (TSV Vorstand), Martin Baier, Wolfgang Pfleger (Trainer Bambinis), Benjamin Stark (Abteilungsleiter), Bernhard Dobmeier (Trainer Bambinis), Johanna Mohr (Kassenwart), Marvin Schauder (Jugendleiter)
von links: Josef Sirtl (TSV Vorstand), Martin Baier, Wolfgang Pfleger (Trainer Bambinis), Benjamin Stark (Abteilungsleiter), Bernhard Dobmeier (Trainer Bambinis), Johanna Mohr (Kassenwart), Marvin Schauder (Jugendleiter)

Links

Zum Hauptverein
TSV Pressath
Deutscher Tischtennis-Bund
Bayrischer Tischtennis-Verband
ITTF TV
News zur Tischtennis-Bundesliga
Loala1 TV