Vereinsmeisterschaft 2012

Die Vereinsmeisterschaft 2012 hat diesmal erst am Samstag, den 5. Januar 2013 stattgefunden. In span­nen­den Spielen haben zunächst der Nachwuchs und dann die Erwachsenen um den Ti­tel ge­kämpft.

(Zu den Bildern geht es hier!)

Jugend

Moritz Keilwerth, Jenny Keck, Stephan Schick, Marlene Pfleger, Patrik Pausch, Sabine Maier, Justin Keck (von links nach rechts)
Moritz Keilwerth, Jenny Keck, Stephan Schick, Marlene Pfleger, Patrik Pausch, Sabine Maier, Justin Keck (von links nach rechts)

Die Vereinsmeister der TSV Tischtennisjugend heißen Marlene Pfleger bei den Mädchen und Ste­phan Schick bei den Jungen. Beide setzten sich am Samstagnachmittag in ihren Gruppen sou­ve­rän durch.

Marlene Pfleger gewann ihre zwei Spiele gegen Jen­ny Keck und Sa­bi­ne Mai­er je­weils mit 3:0 Sät­zen. Auf die Plät­ze ka­men Jen­ny Keck als zwei­te und Sa­bi­ne Mai­er als drit­te.

Bei den Jun­gen gewann Ste­phan Schick je­weils mit 3:0 ge­gen Pat­rik Pausch, Mo­ritz Keil­werth und Jus­tin Keck.

Die Plät­ze zwei bis vier be­leg­ten Pat­rik Pausch, Mo­ritz Keil­werth und Jus­tin Keck.

Ab­tei­lungs­lei­ter Ben­ja­min Stark lob­te bei der Sie­ger­eh­rung die Nach­wuchs­kräf­te für ihren Trai­nings­fleiß und ih­ren Ein­satz in den Mann­schaf­ten des TSV Pres­sath.

Dank sprach er den Pokal- und Sachspendern aus.

Herren

Abteilungsleiter Benjamin Stark, Martin Schmidt, Bernhard Dobmeier, Christian Panzer, Wolfgang Pausch (Vereinsmeister Einzel)
Abteilungsleiter Benjamin Stark, Martin Schmidt, Bernhard Dobmeier, Christian Panzer, Wolfgang Pausch (Vereinsmeister Einzel)

Bei den Erwachsenen heißt der Vereinsmeister Wolfgang Pausch. Er setzte sich im Endspiel ge­gen Chris­ti­an Pan­zer mit 3:1 Sät­zen durch. In den Grup­pen­spie­len al­ler­dings ging die­se Be­geg­nung noch an­ders­he­rum aus.

12 Teil­neh­mer, da­run­ter mit Jo­han­na Mohr auch ei­ne Frau, wa­ren an­ge­tre­ten, um in zwei Grup­pen die Halb­fi­nal­teil­neh­mer zu er­mit­teln.

Ne­ben Pausch und Pan­zer ge­lang dies Bern­hard Dob­mei­er und Mar­tin Schmidt.

Nach­dem die­se bei­den ih­re Halb­fi­nals ver­lo­ren hat­ten, ge­wann Dob­mei­er das Spiel um Platz drei. Die wei­te­ren Plät­ze be­leg­ten Hans Gmy­rek, Ben­ja­min Stark, Wolf­gang Pfle­ger, An­dre­as Mar­zi, Mar­vin Schau­der, Jo­han­na Mohr, Ale­xan­der Groß und Ben­ja­min Seitz.

Im Dop­pel­wett­be­werb kam es zum End­spiel zwi­schen Bern­hard Dob­mei­er/Wolf­gang Pfle­ger und Wolf­gang Pausch/Ale­xan­der Groß. Die­ses Fi­na­le ging mit 3:0 Sät­zen an die Kom­bi­na­ti­on Dob­mei­er/Pfle­ger.

Bei der Jah­res­ab­schluss­fei­er im Gast­haus Stark in Schwar­zen­bach nahm Ab­tei­lungs­lei­ter Ben­ja­min Stark die Sie­ger­eh­rung vor. Er be­dank­te sich bei al­len Spie­le­rin­nen und Spie­lern für die Teil­nah­me. Er hof­fe, dass sich die Auf­wärts­ent­wick­lung in der Ab­tei­lung auch im lau­­fen­den Jahr fort­set­zen wird.

Links

Zum Hauptverein
TSV Pressath
Deutscher Tischtennis-Bund
Bayrischer Tischtennis-Verband
ITTF TV
News zur Tischtennis-Bundesliga
Loala1 TV